Weltweit größtes Solarkraftwerk aus Glas | Medienservice für Journalisten
Zusammen 100 Jahre Kompetenz in Glas | Medienservice für Journalisten
arcon-Glasinnovationen auf Weltleitmesse | Medienservice für Journalisten

Weltweit größtes Solarkraftwerk aus Glas

Aktiv-Stadthaus erzeugt Energie mit Glasfassade von Glas Wagener

Zum vollständigen Artikel »
Presseartikel sortieren nach:

Niederbayrischer Staatspreis für Azubi

Zum ersten Mal schließt ein Flachglasmechaniker mit der Bestnote 1,0 in Zwiesel ab. Die Landesregierung Niederbayern honoriert die hervorragenden Leistungen der Schü-ler in verschiedenen Ausbildungsberufen mit Staatspreisen und Urkunden. Da in diesem Jahr von den 70 Absolventen insgesamt drei Berufsschüler mit der Bestnote 1,0 abschlossen, wurden ...

Zum vollständigen Artikel »

Mit gutem Gewissen aus dem Fenster schauen

Vogelschlag ist vor allem dort ein ernstes Problem, wo sich in Glasflächen eine natürliche Umgebung widerspiegelt. Das in den siebziger Jahren erbaute Einfamilienhaus steht am Waldrand einer 2.200-Einwohner-Gemeinde am Rande des Koblenzer Stadtwaldes, die mit ihrer idyllischen Landschaft als „Tor zum Hunsrück“ gilt. Himmel, Wolken, Wiesen und ...

Zum vollständigen Artikel »

Ehemaliges Adelshaus wird transparente Residenz des Rechts

Von Januar 2010 an wurde das Schloss innerhalb von drei Jahren für 14,5 Millionen Euro vom Freistaat Sachsen umgebaut und saniert. Arbeiten im Außenbereich werden noch bis in den Herbst 2013 hinein andauern. Nun ist dort das Amtsgericht der 25 Kilometer südöstlich von Leipzig gelegenen, großen Kreisstadt Grimma untergebracht. Schwerpunkte der ...

Zum vollständigen Artikel »

Architektur zwischen Transparenz und Vogelschutz

Königswinter im Rhein-Sieg-Kreis liegt am Drachenfels und ist Seit Gründung der Bundesrepublik ein vielbesuchter Ort. In der Nähe von Bonn gelegen, war Königswinter zu Zeiten der Bundeshauptstadt vom geschäftigen Politik-Betrieb geprägt. Seit dem Umzug der Regierung nach Berlin ist es wieder beschaulicher, aber vor allem touristisch nicht weniger ...

Zum vollständigen Artikel »

Das ganze Jahr sonnige Geschäfte

Das Glasdach wandelt Sonneneinstrahlung in Energie um und schützt durch eine spezielle Beschichtung vor einer Aufheizung der Innenräume. Das ist clever und spart richtig Geld. In der Sparkasse Fellbach können Häuslebauer nicht nur ihre Finanzierung bekommen, sondern auch sehen was beim Hausbau möglich ist. Das Gebäude des Geldinstituts ist kein ...

Zum vollständigen Artikel »

Green Shopping

Der positive Trend zu Bio-Produkten aus nachhaltiger und regionaler Produktion stabilisiert sich. Jedes Jahr finden mehr Marken und Produkte den Weg in die Regale und Kühltruhen der Einzelhandelsmärkte. Für die Verbraucher lauert hier ein neuer Preistreiber: stromintensive Kühltruhen die bei der bevorstehenden Strompreiserhöhung deutliche ...

Zum vollständigen Artikel »

Flüsterglas für ungestörte Geldgeschäfte

Diskretion ist in Banken von höchster Bedeutung. Neben einer entsprechenden Geschäftsphilosophie müssen dafür auch die baulichen Gegebenheiten stimmen. Bei Gebäuden mit hellen, lichten Räumen ist dies nicht ganz einfach. Zwischen September 2011 und Juni 2012 wurde das Gebäude der Raiffeisen-bank Simmerath für rund eine Viertelmillion Euro ...

Zum vollständigen Artikel »

The Queen was amused

Die University of Exeter im Südwesten Englands galt aufgrund des parkähnlichen Campus‘ bislang schon als einer der schönsten Studienstandorte in Großbritannien. Seit diesem Jahr zählt zu den optischen Attraktionen auch das Hauptgebäude auf dem Campus. Die vom britischen Künstler Alexander Beleschenko stammende Gestaltung der Glasflächen des ...

Zum vollständigen Artikel »

Die Gegenwart der Vergangenheit

Theaterstücke, Hebräisch- und Kabbala-Studien machten Johannes Reuchlin berühmt. Reuchlin hinterließ seiner Vaterstadt daher eine wertvolle Sammlung hebräischer und griechischer Bücher. Geboren wurde Johannes Reuchlin 1455 (bis 1522), also zu einer Zeit in der Gutenberg den Buchdruck gerade erfunden hatte. Bücher waren eine absolute Rarität und ...

Zum vollständigen Artikel »

arcon-Sonnenschutzglas trotzt Affenhitze

Nach zweijähriger Bauzeit wurde 2011 das neue, vom britischen Architekturbüro 3D Reid entworfene Flughafengebäude von Gibraltar eingeweiht. Auf insgesamt 7.000 Quadratmetern wurde dort das Spezialglas Sunbelt scandic 53/25 von arcon Glas aus Deutschland eingesetzt. Das durch die spanischen Metallbauer Industrias Ceveco eingebaute 10 Millimeter dicke ...

Zum vollständigen Artikel »