Wehrhahnlinie macht Glas zu Kunst | Medienservice für Journalisten
Dortmund: Fußball-Wunder hinter Glas | Medienservice für Journalisten
Weltweit größtes Solarkraftwerk aus Glas | Medienservice für Journalisten

Wehrhahnlinie macht Glas zu Kunst

Glas Wagener stattet Vorzeigeprojekt der Düsseldorfer U-Bahn aus

Zum vollständigen Artikel »

Architektur & Bauen

Presseartikel sortieren nach:

Für alle, die ganz sicher hoch hinaus wollen

Durch die Energiewende mit dem Ausbau von Stromnetzen und Alternativenergien wie Solar- und Windkraftanlagen entstanden in den letzten Jahren zahlreiche gefährliche Arbeitsplätze, die ohne den Einsatz von professionellen Ausrüstungen gegen Absturz und Rettungssysteme nicht ausreichend gesichert werden könnten. Nicht zuletzt hierfür bietet das ...

Zum vollständigen Artikel »

Unauffälliges Gehege ermöglicht Safari-Feeling

Im privat getragenen Ree Park – Ebeltoft Safari auf der jütländischen Halbinsel Djursland sind die bis zu 1,5 Meter langen Tiere auf einem rund 1.500 Quadratmeter großen Gelände zu sehen. 2012 wurde dort ein neues Gehege für die chinesischen Leoparden angelegt, das eng an die natürlichen Räume der Großkatzen angelehnt ist und sich harmonisch ...

Zum vollständigen Artikel »

Carl Stahl unter den Top 100

Im Auftrag der „WirtschaftsWoche“ hat der Münchner Unternehmensberater und Wirtschaftsprofessor Bernd Venohr insgesamt 1.500 mittelständische Unternehmen mit einem Umsatz von 50 Millionen bis eine Milliarde Euro untersucht, die in ihrem jeweiligen Geschäftsfeld eine führende Stellung auf dem Weltmarkt einnehmen. Die Ergebnisse wurden in der ...

Zum vollständigen Artikel »

Welt der wilden Tiere: nah und sicher

Die anspruchsvolle Leichtbau-Architektur des Geheges bedeutet mehr als Dach- und Wandnetze. Sie ist die architektonisch und konstruktiv anspruchsvolle Umsetzung einer vorgespannten Seil-Netz-Struktur und passt sich harmonisch der anspruchsvollen Topographie mit altem Baumbestand an. Mit den an einem Hauptpylon aufgehängten X-TEND-Edelstahlseilnetzen ...

Zum vollständigen Artikel »

Das ganze Jahr sonnige Geschäfte

Das Glasdach wandelt Sonneneinstrahlung in Energie um und schützt durch eine spezielle Beschichtung vor einer Aufheizung der Innenräume. Das ist clever und spart richtig Geld. In der Sparkasse Fellbach können Häuslebauer nicht nur ihre Finanzierung bekommen, sondern auch sehen was beim Hausbau möglich ist. Das Gebäude des Geldinstituts ist kein ...

Zum vollständigen Artikel »

Green Shopping

Der positive Trend zu Bio-Produkten aus nachhaltiger und regionaler Produktion stabilisiert sich. Jedes Jahr finden mehr Marken und Produkte den Weg in die Regale und Kühltruhen der Einzelhandelsmärkte. Für die Verbraucher lauert hier ein neuer Preistreiber: stromintensive Kühltruhen die bei der bevorstehenden Strompreiserhöhung deutliche ...

Zum vollständigen Artikel »

Flüsterglas für ungestörte Geldgeschäfte

Diskretion ist in Banken von höchster Bedeutung. Neben einer entsprechenden Geschäftsphilosophie müssen dafür auch die baulichen Gegebenheiten stimmen. Bei Gebäuden mit hellen, lichten Räumen ist dies nicht ganz einfach. Zwischen September 2011 und Juni 2012 wurde das Gebäude der Raiffeisen-bank Simmerath für rund eine Viertelmillion Euro ...

Zum vollständigen Artikel »

The Queen was amused

Die University of Exeter im Südwesten Englands galt aufgrund des parkähnlichen Campus‘ bislang schon als einer der schönsten Studienstandorte in Großbritannien. Seit diesem Jahr zählt zu den optischen Attraktionen auch das Hauptgebäude auf dem Campus. Die vom britischen Künstler Alexander Beleschenko stammende Gestaltung der Glasflächen des ...

Zum vollständigen Artikel »

Die Gegenwart der Vergangenheit

Theaterstücke, Hebräisch- und Kabbala-Studien machten Johannes Reuchlin berühmt. Reuchlin hinterließ seiner Vaterstadt daher eine wertvolle Sammlung hebräischer und griechischer Bücher. Geboren wurde Johannes Reuchlin 1455 (bis 1522), also zu einer Zeit in der Gutenberg den Buchdruck gerade erfunden hatte. Bücher waren eine absolute Rarität und ...

Zum vollständigen Artikel »

arcon-Sonnenschutzglas trotzt Affenhitze

Nach zweijähriger Bauzeit wurde 2011 das neue, vom britischen Architekturbüro 3D Reid entworfene Flughafengebäude von Gibraltar eingeweiht. Auf insgesamt 7.000 Quadratmetern wurde dort das Spezialglas Sunbelt scandic 53/25 von arcon Glas aus Deutschland eingesetzt. Das durch die spanischen Metallbauer Industrias Ceveco eingebaute 10 Millimeter dicke ...

Zum vollständigen Artikel »