Logistikkompetenz hautnah erlebt - Der Pressedienst - Medienservice für Journalisten

Logistikkompetenz hautnah erlebt

Tag der Logistik 2018: Seifert Logistics Group öffnet die Tore im Logistikzentrum Ehingen/Berg

• Großes Interesse am Blick hinter die Kulissen
der Seifert Logistics Group
• Kundenorientierte Lösungen im
Logistikzentrum Ehingen/Berg vorgestellt
• Reibungsloses Zusammenspiel von Lagertechnik und IT als Schlüssel für nachhaltigen Erfolg

Hochmoderne Lagertechnik und aktuellste IT-Systeme sind der Schlüssel für den langfristigen Erfolg eines Logistikdienstleisters. Am Tag der Logistik am 19. April 2018 konnten sich rund 30 Gäste der Seifert Logistics Group selbst von der Richtigkeit dieser These über-zeugen. Beim Blick hinter die Kulissen öffnete das inhabergeführte Unternehmen in diesem Jahr die Tore seines Logistikzentrums in
Ehingen/Berg.

Rund 30 Teilnehmer nutzen in diesem Jahr den Tag der Logistik am 19. April 2018, um einen Blick hinter die Kulissen der Seifert Logistics Group zu erhalten und modernste Logistikkompetenz hautnah zu erleben. In diesem Jahr hatte das europaweit agierende Unternehmen mit Sitz in Ulm seine Gäste in seinen Standort in Ehingen/Berg eingeladen. Die Seifert Logistics Group hat seine dortige Lagerfläche im Jahr 2013 von einem Einzelhandelsunternehmen übernommen und bewirtschaftet seitdem das rund 36.000 Quadratmeter große Areal.

Während eines Rundgangs durch das Logistikzentrum erhielten die Gäste umfassende Einblicke in die Welt des hochmodernen Logistikdienstleisters. Vertriebsleiter Andreas Schmid erklärte ihnen, weshalb ein Logistikunternehmen nicht nur in den Disziplinen Transport, Umschlag und Lagerung fit sein muss, um nachhaltigen Erfolg zu haben. Jeder Vorgang werde heute von einem umfassenden Datenstrom begleitet, der oftmals einer Ware vorauseile. Die IT-Strukturen der Seifert Logistics Group und seiner Kunden sind dabei eng verzahnt und tauschen kontinuierlich Informationen aus. Nur so ist gesichert, dass ein Kunde seine Ware genau dann erhält, wenn er sie benötigt. Das verschlankt die Lager und beschleunigt die Produktion – und steigert so die Effizienz eines Unternehmens.

Bei seinem Rundgang stellte Standortleiter Bernd Braun den Besuchern die gesamte Bandbreite an Logistiklösungen vor, welche die Seifert Logistics Group maßgeschneidert für ihre Kunden aus den Bereichen Automotive, Konsumgüter und Pharma entwickelt. Zahlreiche Rückfragen zeigten das große Interesse an der komplexen Thematik. „Damit diese Lösungen höchsten Kundennutzen haben, ist die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Lagertechnik und IT notwendig“, betonte Braun. Erst das reibungslose Zusammenspiel aller Technologien schafft das Fundament für den Erfolg eines Logistikunternehmens. Die anhaltend guten Ergebnisse der Seifert Logistics Group bestätigen diese Strategie der Digitalisierung. Im Vergleich zum bereits sehr guten Vorjahresergebnis steigerte das familiengeführte Unternehmen 2017 seinen Umsatz nochmals um knapp 28 Prozent auf den Rekordwert von 185 Millionen Euro und schuf europaweit 300 neue Arbeitsplätze.

Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) hat den Tag der Logistik vor zehn Jahren ins Leben gerufen. Um die Vielfalt der Aufgaben im drittgrößten Wirtschaftsbereich Deutschlands anschaulich darzustellen, gewähren Unternehmen und Organisationen aus Industrie, Handel und Dienstleistung an diesem Tag allen Interessierten kostenfrei Einblick in ihre Betriebe. Im vergangenen Jahr haben deutschlandweit rund 40.000 Menschen an einer der über 400 Veranstaltungen teilgenommen. Als Sprecher der BVL-Regionalgruppe Allgäu/Bodensee unterstützt Harald Seifert, Geschäftsführer der Seifert Logistics Group, bereits seit vielen Jahren den Tag der Logistik.

Über Seifert Logistics Group:

Die Seifert Logistics Group hat sich vom regionalen Marktführer zu einem international operierenden Speditions- und Kontraktlogistikdienstleister entwickelt. Gegründet im Jahr 1947 gehört das familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Ulm mit mehr als 1.900 Mitarbeitern zu den führenden Logistikdienstleistern in Deutschland. An 43 Standorten in Europa realisiert die Seifert Logistics Group innovative Beschaffungs-, Produktions- und Distributionslösungen für die Branchen Automotive, Papier, Chemie, Baustoff, Pharma sowie Konsumgüter.

Kontakt:

Seifert Logistics Group                                 ecomBETZ PR GmbH

Harald Seifert                                                 Klaus Peter Betz

Tel.0731-4000-120                                        Tel. 07171-92529-90

presse@seifert-logistics.com                        k.betz@ecombetz.de

  • CAPTCHA
    Bitte warten …
    Haben Sie Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.