Vom Bahnbetriebsgebäude zur Bühne | Medienservice für Journalisten
Eberle gewinnt als erste Werbeagentur den Deutschen Nachhaltigkeitspreis | Medienservice für Journalisten
Gästezahlen fast auf Vor-Pandemieniveau von 2019 | Medienservice für Journalisten
Telenot begrüßt VDI-Richtlinie zur Absicherung von E-Ladestationen | Medienservice für Journalisten
CC Pharma bekommt einen neuen Geschäftsführer | Medienservice für Journalisten
One group, one drive, one design | Medienservice für Journalisten
Mit Zeitwertkonten gegen den Fachkräftemangel | Medienservice für Journalisten
Effizienter Palettenfluss ohne manuelles Heben | Medienservice für Journalisten
Naturschützer kämpfen für Rotwild-Lebensraum | Medienservice für Journalisten
Beschichtete Bremsscheiben mit der DVS UGrind kosteneffizient schleifen | Medienservice für Journalisten

Vom Bahnbetriebsgebäude zur Bühne

Plattlinger Bürgersaal besticht durch bodentiefe Glasfronten

Zum vollständigen Artikel »

Sicherheitstechnik

Telenot begrüßt VDI-Richtlinie zur Absicherung von E-Ladestationen

In nur wenigen Jahren hat sich die technische Ausstattung von Gebäuden stark verändert. Die zunehmende Nutzung nachhaltiger Energiequellen wie Photovoltaikanlagen und ... (Weiterlesen)

BILDER-GALERIE

Telenot begrüßt VDI-Richtlinie zur Absicherung von E-Ladestationen

Telenot begrüßt VDI-Richtlinie zur Absicherung von E-Ladestationen

Laut dem Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer sind 32 Prozent der Brände auf Elektrizität zurückzuführen.

Copyright: Statista
Bild Download »
Telenot begrüßt VDI-Richtlinie zur Absicherung von E-Ladestationen

Beschädigungen an E-Bike-Akkus sind von außen oft nicht erkennbar. Bei Aufladen können defekte Akkus aber einen Brand auslösen. Deshalb sollte in deren Nähe immer Gefahrenmeldetechnik installiert sein.

Copyright: © aerogondo - stock.adobe.com
Bild Download »

Größere Formate anfordern

Einfach Formular ausfüllen und absenden
CAPTCHA
Bitte warten …

Architektur & Bauen

Vom Bahnbetriebsgebäude zur Bühne

Mit der Unterstützung des Freistaates Bayern wurde ein ehemaliges Bahnbetriebsgebäude in der Werkstraße in Plattling in ein multifunktionales Bürgerhaus umgebaut. Vereine, ... (Weiterlesen)

BILDER-GALERIE

Vom Bahnbetriebsgebäude zur Bühne

Vom Bahnbetriebsgebäude zur Bühne

Das ehemalige Bahnbetriebsgebäude in der Werkstraße in Plattling wurde in ein multifunktionales Bürgerhaus umgebaut. Gleichzeitig entstand der neue Plattlinger Bürgersaal als architektonische Verbindung zwischen den beiden alten Gebäuden. An dem modernen Verbindungsbau wurden insgesamt 900 m2 Schall- und Sonnenschutzverglasung (Solarlux und Akustex) verbaut.

Copyright: Isolar
Bild Download »
Vom Bahnbetriebsgebäude zur Bühne

„Der Bürgersaal Plattling sowie das angrenzende Bürgerhaus im alten Bahnbetriebsgebäude sind ein wahres Alleinstellungsmerkmal für uns“, sagt Roland Pfauntsch, Stadtbaumeister von Plattling.

Copyright: Isolar
Bild Download »
Vom Bahnbetriebsgebäude zur Bühne

Der neue Bürgersaal in Plattling bietet 480 m2 Fläche und ist mit modernster Technik, Cateringküche und Schanktheke für vielseitige Veranstaltungsmöglichkeiten ausgestattet. Insgesamt wurden 130 dreieckige Module verbaut, die jeweils 2-fach verglast und eine individuelle Fläche von bis zu 2,0 x 3,50 m je Scheibe aufweisen.

Copyright: Isolar
Bild Download »
Vom Bahnbetriebsgebäude zur Bühne
Copyright: Isolar
Bild Download »

Größere Formate anfordern

Einfach Formular ausfüllen und absenden
CAPTCHA
Bitte warten …

Wirtschaft & IT

Ungeplante Auszeiten kurzfristig nehmen

In Krisenzeiten sind Flexibilität und schnelle Anpassung gefordert – auch und besonders in der Arbeitswelt. „Da hilft es, wenn Unterneh-men und Organisationen mit ... (Weiterlesen)

BILDER-GALERIE

Ungeplante Auszeiten kurzfristig nehmen

Ungeplante Auszeiten kurzfristig nehmen

Für Harald Röder, Geschäftsführer der DBZWK mit Sitz in Lorch, sind Zeit-wertkonten der Schlüssel für mehr Flexibilität – auch und besonders in Kri-senzeiten. „Damit erhalten sich Mitarbeitende ihre Gestaltungshoheit über ihre Lebensarbeitszeit.“

Copyright: DBZWK
Bild Download »
Ungeplante Auszeiten kurzfristig nehmen

In der Corona-Krise flexibel und finanziell unabhängig bleiben – das ist mit Zeitwertkonten möglich. So können sich beispielsweise Väter für einen be-stimmten Zeitraum freistellen lassen, um die Kinder zu betreuen und damit der Partnerin den Rücken für ihre Tätigkeiten im Homeoffice freizuhalten.

Copyright: DBZWK
Bild Download »
Ungeplante Auszeiten kurzfristig nehmen

In der Corona-Krise flexibel und finanziell unabhängig bleiben – das ist mit Zeitwertkonten möglich. So können sich beispielsweise Väter für einen be-stimmten Zeitraum freistellen lassen, um die Kinder zu betreuen und damit der Partnerin den Rücken für ihre Tätigkeiten im Homeoffice freizuhalten.

Copyright: DBZWK
Bild Download »
Ungeplante Auszeiten kurzfristig nehmen

Zeitwertkonten können auch für kurzfristig notwendige Überbrückungszei-ten genutzt werden – wie jetzt, in der Corona-Krise, wenn beispielsweise für vier oder mehr Wochen die Kinder zu Hause betreut werden müssen. Schon mit einem monatlichen Nettolohnverzicht von 28,22 Euro bei einem Monatseinkommen von 1.800,00 Euro brutto ist nach nur drei Jahren An-sparung eine einmonatige Überbrückungszeit gesichert. Wer sich nur zu 50 Prozent freistellen lässt, erhöht die Auszeitphase bei gleichem Bruttolohn auf 2,1 Monate. Bei einem Monatsbruttoverdienst von 2.500,00 Euro und einem monatlichen Nettoverzicht in den letzten fünf Jahren von 53,67 Euro könn-ten sogar 2,5 Monate (bei 100 Prozent Freistellung) bzw. volle fünf Monate (bei 50 Prozent Freistellung) überbrückt werden.

Copyright: DBZWK
Bild Download »
Ungeplante Auszeiten kurzfristig nehmen

Die Personalleiterin der St. Elisabeth-Stiftung, Nicole Rapp, konnte mit ihrem Zeitwertkonto eine wegen der Corona-Krise nicht stattgefundene Qualifizie-rungsmaßnahme und die damit verbundene Arbeitszeitreduzierung ganz einfach ausgleichen.

Copyright: DBZWK
Bild Download »

Größere Formate anfordern

Einfach Formular ausfüllen und absenden
CAPTCHA
Bitte warten …

Gesundheit

Gästezahlen fast auf Vor-Pandemieniveau von 2019

Die Heilbäder und Kurorte in Baden-Württemberg gehen vorsichtig optimistisch ins neue Jahr. „Wir haben zwar das Vor-Pandemieniveau von 2019 noch nicht erreicht, bewegen uns ... (Weiterlesen)

BILDER-GALERIE

Gästezahlen fast auf Vor-Pandemieniveau von 2019

Gästezahlen fast auf Vor-Pandemieniveau von 2019

Die Heilbäder und Kurorte des Landes sind zwar bei ihren Gästezahlen noch nicht auf
Vorpandemieniveau, dafür entscheiden sich mehr jüngere Menschen für deren neue
Natur-, Outdoor und Genussangebote.

Copyright: Michael Ruder/HKM GmbH
Bild Download »

Größere Formate anfordern

Einfach Formular ausfüllen und absenden
CAPTCHA
Bitte warten …

Wirtschaft

Mit Zeitwertkonten gegen den Fachkräftemangel

Rund zwei Millionen Stellen sind laut dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung unbesetzt – und das quer durch alle Branchen und Berufsgruppen. Und weitere ... (Weiterlesen)

BILDER-GALERIE

Mit Zeitwertkonten gegen den Fachkräftemangel

Mit Zeitwertkonten gegen den Fachkräftemangel

Kathrin Bahnmüller (Personalchefin) und Dominik Nusser (Geschäftsführer) der Kreiskliniken Reutlingen sind überzeugt, dass Zeitwertkontenmodelle eine wichtige Stellschraube sind, um als Arbeitgeber für alle Generationen attraktiv zu sein.

Copyright: Bildquelle: DBZWK
Bild Download »
Mit Zeitwertkonten gegen den Fachkräftemangel

„FREIRÄUME“ haben die Kreiskliniken Reutlingen ihr Lebensarbeitszeitmodell genannt. Alle Mitarbeitenden können sich über ihr persönliches Zeitwertkonto solche schaffen.

Copyright: Bildquelle: DBZWK
Bild Download »
Mit Zeitwertkonten gegen den Fachkräftemangel

Harald Röder berät, erarbeitet und unterstützt zusammen mit einem 20-köpfigen Team Unternehmen verschiedener Branchen und Größen bei der Einführung individueller Zeitwertkontenmodelle. Sein Credo: „Dem Fachkräftemangel, der uns durch die Millionen von Babyboomern droht, können wir jetzt nur noch mit flexiblen Zeitwertkontenmodellen begegnen.“

Copyright: Bildquelle: DBZWK
Bild Download »

Größere Formate anfordern

Einfach Formular ausfüllen und absenden
CAPTCHA
Bitte warten …

Ernährung

Was für Glas gilt, ist auch mit Kunststoffen möglich

„Das Bewusstsein der Verbraucherinnen und Verbraucher in Bezug auf nachhaltige Verpackungen hat sich offensichtlich geändert“, sagt Stefan Hipp und zielt dabei auf ... (Weiterlesen)

BILDER-GALERIE

Was für Glas gilt, ist auch mit Kunststoffen möglich

Was für Glas gilt, ist auch mit Kunststoffen möglich

Um nachhaltige sowie umweltschonende Produkte und Verpackungen herzustellen, legt Stefan Hipp Wert auf eine ganzheitliche Betrachtung der gesamten Wertschöpfungskette. Deshalb ermittelt das Unternehmen HiPP für alle Prozess- und Herstellungsschritte die CO2-Emissionen und leitet daraus Reduktionspotenziale ab.

Copyright: Bildquelle: HiPP
Bild Download »
Was für Glas gilt, ist auch mit Kunststoffen möglich

Die Verpackung des Babyshampoos von HiPP in der 200ml Flasche kommt dank des Einsatzes von Monomaterial (PP) für Flasche, Deckel sowie Etikett auf eine Recyclingfähigkeit von 99,6 Prozent.

Copyright: Bildquelle: HiPP
Bild Download »
Was für Glas gilt, ist auch mit Kunststoffen möglich

Seit Februar 2022 hat HiPP zwei Haferriegel-Sorten in recyclingfähiger Verpackung im Angebot. Die Riegelfolie ist zu 84 Prozent recycelbar, die Multipack-Faltschachtel zu 90 Prozent.

Copyright: Bildquelle: HiPP
Bild Download »

Größere Formate anfordern

Einfach Formular ausfüllen und absenden
CAPTCHA
Bitte warten …