Luftqualitäts-Monitoring in Echtzeit | Medienservice für Journalisten
Alles neu macht der April | Medienservice für Journalisten
Stehen viele Thermen in Baden-Württemberg vor dem Aus? | Medienservice für Journalisten

Luftqualitäts-Monitoring in Echtzeit

Gesundheit 4.0 in Heilbädern und Kurorten Baden-Württembergs

Zum vollständigen Artikel »

Gesundheit

Presseartikel sortieren nach:

Luftqualitäts-Monitoring in Echtzeit

Gäste und Einwohner verbinden mit dem Prädikat „Heilklimatischer Kurort“ gute und gesunde Luft. „Davon können sie auch mit Recht ausgehen, denn vor der Prädikatsverleihung und dann im Abstand von zehn Jahren wird immer wieder auch die Qualität der Luft gemessen und bewertet“, erläutert der HBV-Präsident Fritz Link. Doch spiele die ...

Zum vollständigen Artikel »

Alles neu macht der April

„Der Aufbau unserer neuen Website ist nun insgesamt deutlich userfreundlicher und alle Inhalte lassen sich im modernen Design bequem mit nur wenigen Klicks zuverlässig finden. Besonders hervorzuheben ist zudem die neue Diversität an Kontaktkanälen: Neben Telefon und E-Mail sowie klassischen Kontakt- und Bewerbungsformularen bieten wir nun auch ...

Zum vollständigen Artikel »

Stehen viele Thermen in Baden-Württemberg vor dem Aus?

„Die Besuchszahlen in den Thermen in Baden-Württemberg sanken auf etwa ein Drittel des vorpandemischen Niveaus“, erklärt Fritz Link, Präsident des Heilbäderverbandes Baden-Württemberg (HBV) und fügt hinzu: „2019 hatten wir rund 10 Millionen Besucherinnen und Besucher. 2021 waren es nur noch rund 3.500.000“. Dies sorge für große ...

Zum vollständigen Artikel »

Ist Natur die neue Gesundheit?

„Die Impulse des diesjährigen Tourismustages freuen uns ganz besonders, da sie den von uns in den letzten Jahren konsequent eingeschlagenen Weg bestätigen“ freut sich Fritz Link. „Ausschlaggebender Faktor für den langfristigen Erfolg sind in diesem Zusammenhang unsere Mitglieder, die mit uns zusammen die Nähe zur Natur wiederentdecken und ...

Zum vollständigen Artikel »

Die Bäderbranche hofft auf 2022

„Unsere Gläser sind halb gefüllt und wir hoffen, dass im kommenden Jahr an die alten Besucherzahlen angeknüpft werden kann“, so Präsident Fritz Link zur aktuellen Situation in den Heilbädern und Kurorten. Aktuell haben existiert ein sehr unterschiedliches Bild der einzelnen Tourismussegmente in den 56 höherprädikatisierten Heilbädern und ...

Zum vollständigen Artikel »

Apotheken-Verein sichert gesundheitliche Infrastruktur im Hochwassergebiet

In einem Ausnahmezustand wie kurz nach dem Hochwasser, beherrschen schnell Überforderung, Chaos und Panik die Situation. Professionelle Hilfskräfte wie vom Verein Apotheker ohne Grenzen sind nötig, um die Situation wieder unter Kontrolle zu bekommen. Denn die Bewahrung von Menschenleben und die Versorgung von Kranken, Patienten und anderweitig ...

Zum vollständigen Artikel »

„Möchten Betroffenen ein starker Partner sein“

Apotheken sind essenzieller Bestandteil der Gesundheitsversorgung in Deutschland. Das Hochwasser in NRW und RP hat viele Apotheken schwer getroffen. Berichte von überschwemmten Räumen, beschädigter elektronischer Infrastruktur und zerstörten Gebäuden häufen sich. „Wir möchten den Apotheken auch in diesen schwierigen Zeiten als starker ...

Zum vollständigen Artikel »

Finanzielle Unterstützung für Thermen in Baden-Württemberg

Allein 2020 haben die 56 Heilbäder und Kurorte Baden-Württembergs pandemiebedingt einen Umsatzausfall von ca. 1.271 Mio. € zu verzeichnen. Dies bedeutet einen wöchentlichen Umsatzeinbruch von 24,4 Mio. €, der sich mit jeder Woche im Lockdown auch 2021 fortsetzte. Besonders hart betroffen sind die 35 Thermal-/Mineralbäder im Land, da sie im ...

Zum vollständigen Artikel »

CC Pharma lagert und versendet BtM-Produkte

Schnell und flexibel müssen Apotheken sein, um Patienten bestmöglich unterstützen zu können. Dabei sind sie auf Arzneimittel-Lieferanten angewiesen. Als Arzneimittel-Importeur CC Pharma im Sommer 2020 einen Neubau am Standort Densborn eröffnete, sorgte dies auch bei Apotheken bundesweit für Erleichterung. Denn durch die neuen Räumlichkeiten ...

Zum vollständigen Artikel »

Gesundheitsprävention auf dem Abstellgleis

Besonders hart betroffen sind die 35 Thermal- und Mineralbäder im Land, da sie im vergangenen Jahr zu den ersten öffentlichen Einrichtungen und Gesundheits-bereichen zählten, die in Baden-Württemberg aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus (SARS-CoV-2) geschlossen wurden. Bis heute allein 100 Millionen Euro Verlust in den ...

Zum vollständigen Artikel »