Stiftung Warentest warnt vor Alarmanlagen zum Selbsteinbau | Medienservice für Journalisten
Stiftung Warentest warnt vor Alarmanlagen zum Selbsteinbau | Medienservice für Journalisten
Für mehr Sicherheit und weniger Ladendiebstähle | Medienservice für Journalisten

Technik

Presseartikel sortieren nach:

Die weißen Hubgeräte von Halle 6

Das Werk Baunatal ist im Bereich Ergonomie vielfach Benchmark. Mögliche Belastungen an Arbeitsplätzen werden durch die Zusammenarbeit der Fachabteilungen Gesundheitswesen, Industrial Engineering und Arbeitssicherheit sehr früh erkannt und Verbesserungen umgesetzt. Bereits in der Planungsphase von Halle 6 stand fest: Das Arbeiten soll noch ...

Zum vollständigen Artikel »

Ventzki-Weltneuheit erfolgreich auf LogiMAT

Das fehlte bislang auf der LogiMAT, der internationalen Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss in Stuttgart: ein batteriebetriebenes Hubgerät, mit dem sich Lasten bis 500 Kilogramm energieeffizient heben und senken lassen. Unabhängig von einer Stromquelle ermöglicht es ermüdungsfreies und nachhaltig gesundes Arbeiten. „Wir ...

Zum vollständigen Artikel »

Eine falsche Bewegung und sie schlagen Alarm

Für Räume mit starken Luft- und Wärmeturbulenzen eignen sich kombinierte Meldertypen, beispielsweise comstar VAYO DUAL. Sie arbeiten mit Infrarot und Mikrowellensensoren. Nur wenn sowohl der Infrarot-, als auch der Mikrowellen-Detektor eine Bewegung erkennt, wird Alarm ausgelöst. Die Signalauswertung mittels eigens entwickelter TRAP-Technologie ...

Zum vollständigen Artikel »

Investition in Sicherheit wird noch attraktiver

Allein im ersten Halbjahr 2013 kletterten die Wohnungseinbrüche in Nordrhein-Westfalen auf über 30.500. „Dabei ließe sich fast die Hälfte aller Einbrüche mit einer Alarmanlage verhindern und dadurch auch der Wohlfühlfaktor Zuhause deutlich erhöhen“, sagt Sicherheitsexperte Taferner. Im NRW werden Investitionen in Einbruchschutz nun ...

Zum vollständigen Artikel »

Ventzki auf der LogiMAT 2014

Die auf der LogiMAT ausgestellten Hebe- und Neigegeräte verfügen über unterschiedliche Antriebsarten. Mit pneumatischen, elektrohydraulischen oder elektromotorischen Antrieben werden Tragfähigkeiten von bis zu zwei Tonnen realisiert. Mit seinen Hub- und Neigegeräten beweist Ventzki Handling Systems einmal mehr Kompetenz für logistische ...

Zum vollständigen Artikel »

VdS-Zertifikat entscheidend bei Unternehmensschutz

Sicherheitsentscheider der Wirtschaft warnen vor einer zunehmenden Gefährdung der Unternehmenssicherheit. Ihre größten Sorgen sind laut der Studie „Sicherheit-Enquête 2012/2013“ unter anderem IT-Angriffe, Einbruch und Diebstahl. Die gemeinsame Studie der Arbeitsgemeinschaft für Sicherheit in der Wirtschaft und der Fachzeitschrift WIK ist die ...

Zum vollständigen Artikel »

Mit Sicherheit mehr Wissen

„Unsere Schulungen richten sich unter anderem an Elektriker, Mitarbeiter in Facherrichter-Betrieben und Planungsbüros“, sagt Timm Schütz, Leiter des Telenot Schulungsteams. Die Teilnehmer können sich beispielsweise das Rüstzeug zur sachgerechten Projektierung und Installation von Telenot-Gefahrenmeldeanlagen aneignen. Grundlagenkurse führen ...

Zum vollständigen Artikel »

Teileversorgung an Montagelinie mit Hub-Neige-System

Um die Produktion staplerfrei und damit sicherer, zuverlässiger und effizienter zu gestalten, wird die Versorgung der Montagelinien mit fix getakteten Trailerzügen sichergestellt. Das Routenzug-Prinzip ist auf das so genannte Milkrun-System zurückzuführen. Der Milchmann fährt täglich seine feste Route und weiß, wo eine leere Flasche vor der Tür ...

Zum vollständigen Artikel »

Telenot gewinnt „Focus Gold 2013“

Dank des prämierten, kompakten Funksenders F10 kann der Forstarbeiter Holzstämme mittels Seilwinde rücken, ohne selbst auf dem Fahrzeug zu sitzen. Das sorgt für mehr Sicherheit und wirtschaftlicheres Arbeiten. Für die hochkarätige Jury des Focus Open war klar: „Formal unaufgeregt und sich als professionelles Tool präsentierend, berücksichtigt ...

Zum vollständigen Artikel »

Für mehr Sicherheit der eigenen vier Wände

Am letzten Sonntag im Oktober endet nicht nur die Sommerzeit und die Uhren werden umgestellt. Unter dem Motto „Eine Stunde mehr für mehr Sicherheit“ ist der 27. Oktober 2013 auch der Tag des Einbruchschutzes. Denn mit Beginn der dunklen Jahreszeit startet die Hauptsaison für Eindringlinge. Die zusätzlich gewonnene Stunde an diesem Tag soll zu ...

Zum vollständigen Artikel »