ISOLAR Gruppe zeigt Glaskompetenz | Medienservice für Journalisten
Wehrhahnlinie macht Glas zu Kunst | Medienservice für Journalisten
Dortmund: Fußball-Wunder hinter Glas | Medienservice für Journalisten

ISOLAR Gruppe zeigt Glaskompetenz

BAU 2017 mit Europas großer Vereinigung der Isolierglas-Hersteller

Zum vollständigen Artikel »

Architektur & Bauen

Presseartikel sortieren nach:

Ein Schloss aus Glas

Seit Kurzem lässt sich auf dem Wittlicher Schlossplatz Stadtgeschichte auf sieben gläsernen Stelen betrachten. Dort sind Abbildungen der Burg Ottenstein, des Schlosses Philippsfreude sowie historische Grundrisse zu sehen. Das Glas für die Stelen wurden vom Spezialglas-Hersteller Cristalux gefertigt und bedruckt, der zur Unternehmensgruppe Arnold ...

Zum vollständigen Artikel »

Ein Mythos kehrt zurück

Leica ist mit seiner über 100-jährigen Geschichte eine Instanz der optischen Industrie in Deutschland. Rund 650 der weltweit 1.300 Mitarbeiter entwickeln und produzieren im 27.000 Quadratmeter großen Firmenneubau im Wetzlarer Leitz-Park Kameras, Objektive und Ferngläser. Zudem werden von hier aus die nationalen und internationalen Geschäfte des ...

Zum vollständigen Artikel »

Neue Führungsstruktur sichert Unternehmenserfolg

„Dr. Bernhard Söder hat auf eigenen Wunsch die Unternehmensgruppe verlassen. In den zurückliegenden 22 Jahren hat sich Herr Dr. Söder um arcon und arcon dur sowie die Unternehmensgruppe Arnold Glas sehr verdient gemacht. Wir danken ihm für sein außergewöhnliches Engagement”, so Martin Schwarz in einer ersten Stellungnahme. Dr. Söder habe ...

Zum vollständigen Artikel »

Carl Stahl Chipster: Die smarte RFID-Lösung

Der Chipster kann überall dort zur eindeutigen – und ggf. auch zur nachträglichen – Kennzeichnung eingesetzt werden, wo Produkte bisher noch nicht über eine herstellerseitige Transponderkennzeichnung verfügen. Die eindeutige Identifizierung ist vor allem bei den gesetzlich vorgeschriebenen jährlichen Betriebsmittelprüfungen von Vorteil und ...

Zum vollständigen Artikel »

Das gläserne Shopping-Juwel

Für 160 Millionen Euro hat Kaiserslautern eine neue Attraktion erhalten: Das Einkaufszentrum „K“ bündelt zahlreiche Einzelhändler aus unterschiedlichen Branchen und ergänzt bzw. stärkt somit die Einkaufsvielfalt der rheinland-pfälzischen Technologie- und Universitätsstadt. Zudem verbindet es die zuvor städtebaulich getrennten ...

Zum vollständigen Artikel »

Vom Floatglas zum veredelten Funktionsglas

Im Werk Bucha wird aus Floatglas veredeltes Funktionsglas wie Wärmedämm- oder Sonnenschutzglas hergestellt – und das seit 1995. Dabei lassen sich verschiedene Funktionsbeschichtungen auch miteinander kombinieren. „Uns kommt es seit jeher auf ein Höchstmaß an Präzision an. Diese sichert die extrem hohe Glasqualität im Werk, die unsere Kunden ...

Zum vollständigen Artikel »

Regierungsbau vereint Geschichte mit Moderne

Der neue Landtag Brandenburg verbindet das äußere Bild eines historischen Schlosses mit dem Inneren eines modernen Parlamentsgebäudes. Der fünfgeschossige Bau berherbergt auf einer Nutzfläche von 15.000 Quadratmetern unter anderem den Plenarsaal wie auch verschiedene Sitzungs- und Besprechungsräume. Knapp 370 Büros für die 88 Abgeordneten, ihre ...

Zum vollständigen Artikel »

Das gläserne Shopping-Juwel

Für 160 Millionen Euro hat Kaiserslautern eine neue Attraktion erhalten: Das Einkaufszentrum „K“ bündelt zahlreiche Einzelhändler aus unterschiedlichen Branchen und ergänzt bzw. stärkt somit die Einkaufsvielfalt der rheinland-pfälzischen Technologie- und Universitätsstadt. Zudem verbindet es die zuvor städtebaulich getrennten ...

Zum vollständigen Artikel »

Funktionsglas für Deutsches Luft- und Raumfahrtzentrum

Das Konzept: :envihab beschäftigt sich mit den komplexen Fragestellungen verschiedener Lebenserhaltungssysteme im Weltraum und daher auch ganz grundlegend mit der Wechselwirkung von Mensch, Maschine und Umwelt aus medizinischer, biologischer und psychologischer Sicht. Im Vordergrund stehen Forschungsfragen, die sich mit dem Erhalt der Gesundheit und ...

Zum vollständigen Artikel »

Technische Kompetenz für das Isolierglas von morgen

Auf der diesjährigen Tagung in Hamburg fokussierte sich die ISOLAR Gemeinschaft nicht nur auf relevante Branchenthemen wie den Umgang mit der neuen Bemessungsnorm DIN 18008, sondern richtete auch einen Blick auf ihr eigenes Potenzial. Jeder Partnerbetrieb der ISOLAR Gemeinschaft verfügt über spezielles technisches Know-how im Bereich der ...

Zum vollständigen Artikel »