Weil der erste Eindruck entscheidet | Medienservice für Journalisten
Kreative Glasgestaltung mit hoher Wirtschaftlichkeit | Medienservice für Journalisten
Baustart für die Arnold-Akademie in Miedelsbach | Medienservice für Journalisten
Presseartikel sortieren nach:

Restaurant Amici: Essen auf Gläsern

Wenige Minuten vom Hauptbahnhof in Stuttgart entfernt, lassen sich im renovierten Amici kulinarischer Genuss und Tanzvergnügen verbinden – frei nach dem Motto „Dinner and Dance”. Das Haus besteht aus einem Feinschmecker-Restaurant, einer Bar und Lounge. Ebenso exklusiv wie die Menüauswahl ist die hochwertige Inneneinrichtung. Diese soll an ...

Zum vollständigen Artikel »

Innsbrucker Rapoldipark: Kreativität hinter Glas

Schon durch ihre außergewöhnliche Formensprache unterstreicht Innsbrucks neue Kunst- und Architekturschule „bilding“ ihren Anspruch als Raum für Kreativität. Der von Niklas Nalbach am ./studio 3 Institut für experimentelle Architektur der Universität Innsbruck entworfene pavillonartige Baukörper schmiegt sich zwar in den umgebenden ...

Zum vollständigen Artikel »

Internationaler Vogelschutz-Preis für Arnold Glas

Mit mehr als 10.000 Mitgliedern setzt sich die New York City Audubon Society für den Schutz wildlebender Vögel sowie deren Lebensraum ein – und das in New Yorks fünf Stadtbezirken Manhattan, Brooklyn, Bronx, Staten Island und Queens. Die Audubon Society ist eine der ältesten und bekanntesten Vogelschutzorganisationen in den USA. Mit ihrem „Fall ...

Zum vollständigen Artikel »

Gewand aus Glas für Zukunftsprojekte

Mit Glaskompetenz aus einer Hand und Spezialgläsern, die Gebäude einzigartig machen, ist die Unternehmensgruppe Arnold Glas ein gefragter Partner bei Großbau-Projekten. Das zeigt auch eines der neuen, architektonisch bedeutenden Projekte, das Arnold Glas für sich entscheiden konnte: der Gewa-Tower in Fellbach nahe Stuttgart. Der Tower wird derzeit ...

Zum vollständigen Artikel »

Internationaler Vogelschutz-Preis für Arnold Glas

Mit mehr als 10.000 Mitgliedern setzt sich die New York City Audubon Society für den Schutz wildlebender Vögel sowie deren Lebensraum ein – und das in New Yorks fünf Stadtbezirken Manhattan, Brooklyn, Bronx, Staten Island und Queens. Die Audubon Society ist eine der ältesten und bekanntesten Vogelschutzorganisationen in den USA. Mit ihrem „Fall ...

Zum vollständigen Artikel »

Ein Schloss aus Glas

Seit Kurzem lässt sich auf dem Wittlicher Schlossplatz Stadtgeschichte auf sieben gläsernen Stelen betrachten. Dort sind Abbildungen der Burg Ottenstein, des Schlosses Philippsfreude sowie historische Grundrisse zu sehen. Das Glas für die Stelen wurden vom Spezialglas-Hersteller Cristalux gefertigt und bedruckt, der zur Unternehmensgruppe Arnold ...

Zum vollständigen Artikel »

Ein Mythos kehrt zurück

Leica ist mit seiner über 100-jährigen Geschichte eine Instanz der optischen Industrie in Deutschland. Rund 650 der weltweit 1.300 Mitarbeiter entwickeln und produzieren im 27.000 Quadratmeter großen Firmenneubau im Wetzlarer Leitz-Park Kameras, Objektive und Ferngläser. Zudem werden von hier aus die nationalen und internationalen Geschäfte des ...

Zum vollständigen Artikel »

Neue Führungsstruktur sichert Unternehmenserfolg

„Dr. Bernhard Söder hat auf eigenen Wunsch die Unternehmensgruppe verlassen. In den zurückliegenden 22 Jahren hat sich Herr Dr. Söder um arcon und arcon dur sowie die Unternehmensgruppe Arnold Glas sehr verdient gemacht. Wir danken ihm für sein außergewöhnliches Engagement”, so Martin Schwarz in einer ersten Stellungnahme. Dr. Söder habe ...

Zum vollständigen Artikel »

Das gläserne Shopping-Juwel

Für 160 Millionen Euro hat Kaiserslautern eine neue Attraktion erhalten: Das Einkaufszentrum „K“ bündelt zahlreiche Einzelhändler aus unterschiedlichen Branchen und ergänzt bzw. stärkt somit die Einkaufsvielfalt der rheinland-pfälzischen Technologie- und Universitätsstadt. Zudem verbindet es die zuvor städtebaulich getrennten ...

Zum vollständigen Artikel »

Regierungsbau vereint Geschichte mit Moderne

Der neue Landtag Brandenburg verbindet das äußere Bild eines historischen Schlosses mit dem Inneren eines modernen Parlamentsgebäudes. Der fünfgeschossige Bau berherbergt auf einer Nutzfläche von 15.000 Quadratmetern unter anderem den Plenarsaal wie auch verschiedene Sitzungs- und Besprechungsräume. Knapp 370 Büros für die 88 Abgeordneten, ihre ...

Zum vollständigen Artikel »